Belgien

Belgien- ein kleines Land das viel bietet: romantische, historische Städte wie Brügge und Gent, internationale Städte sowie wunderschöne Küsten, die zum  Entspannen einladen.

Zudem hat Belgien drei offizielle Landessprachen Flämisch (Niederländisch), Französisch und Deutsch.
So hast du die Chance, gleich mehrere Sprachen zu erlernen bzw. deine Sprachkenntnisse zu verbessern.

Informiere dich jetzt über das Au Pair Programm in Belgien und verbringen bis zu 12 Monaten in dem abwechslungsreichen Land!

Aufgaben

Als Au Pair betreust du die Kinder der Gastfamilie und erledigst leichte Haushaltstätigkeiten, wie z.B. Staubsaugen, die Spülmaschine ein- und ausräumen, etc.

Die Aufgaben in der Kinderbetreuung sind abhängig vom Alter der Kinder und den Bedarfen der Gastfamilie. Betreust du kleinere Kinder, hilfst du mit sie anzuziehen, sie zu baden, zu wickeln, zu füttern und mit ihnen zu spielen. Älteren Kindern hilfst du bei den Hausaufgaben, fährst sie zum Kindergarten/zur Schule, zu Hobbies und Aktivitäten und bereitest ihnen ein Mittagessen oder Snacks zu. Zudem kann deine Gastfamilie dich bitten, an 1-2 Abenden zu babysitten.

Arbeitsumfang

Als Au Pair in Belgien arbeitest du 20 Stunden pro Woche.

An einem Tag in der Woche solltest du komplett frei haben und pro 6 Monate Aufenthalt steht dir eine Woche bezahlter Urlaub zu.

Vergütung

Die Familie stellt dir ein eigenes Zimmer und Verpflegung zur Verfügung. Zudem zahlt sie dir ein Taschengeld von 450€ im Monat.

Visum für Belgien

Au Pairs aus EU-Mitgliedsstaaten benötigen für einen Aufenthalt in Belgien kein Visum. Ein gültiger Personalausweis oder Reisepass reicht zur Einreise aus.

Bürger aus Nicht-EU-Staaten müssen vor der Ausreise bei der belgischen Botschaft in ihrem Heimatland ein Visum sowie eine Arbeitserlaubnis Typ B beantragen, um als Au Pair in Belgien arbeiten zu können.

 Voraussetzungen

  • Alter: 18 – 30 Jahre alt, kinderlos und ledig
  • gute gesundheitliche Verfassung
  • NichtraucherIn (RaucherInnen können nur sehr schwer vermittelt werden)
  • gute Sprachkenntnisse der von der Gastfamilie gesprochenen Sprache (Niederländisch, Französisch oder Deutsch)
  • Erfahrungen in Kinderbetreuung und im Haushalt
  • Schulabschluss (mind. Mittlere Reife)
  • Motivation und Neugier auf das Gastland
Posted in: