Ein geeignetes Au Pair finden

Ist die generelle Entscheidung ein Au Pair aufzunehmen erst einmal gefallen, geht es als nächstes um die Frage: Wie können wir ein Au Pair finden, das zu unserer Familie passt?

Egal ob Sie den Weg über eine Internet-Plattform gehen oder sich doch für eine klassische Agentur entscheiden: ein perfektes Au Pair finden Sie meist nicht über Nacht! Nichtsdestotrotz: Wenn Sie nicht zu spezifische Vorstellungen haben und die Rahmenbedingungen günstig sind, können Sie auch kurzfristig ein geeignetes Au Pair einladen.

Für viele Familien ist es ein großer Schritt, ein Au Pair – und damit eine zunächst fremde Person – aufzunehmen und ihr/ihm die eigenen Kinder anzuvertrauen. Es ist deshalb eine gute Idee, sich zunächst detailliert mit dem Ablauf des ganzen Prozesses vertraut zu machen.
Generell ist der Ablauf unterschiedlich, je nachdem ob Sie eine Agentur beauftragen oder auf eigene Faust suchen.

Über eine Agentur

Wenn Sie sich dafür entscheiden eine Agentur zu beauftragen, besteht der erste Schritt in einem Beratungsgespräch. Hier werden Sie über den Ablauf und die Kosten der Vermittlung informiert. Als nächstes werden Sie von der Agentur gebeten, einige Angaben zu Ihrer Familie und der angebotenen Stelle zu machen.
Meist müssen Sie zu diesem Zweck einige Formulare ausfüllen. Mit diesen versucht die Agentur dann in Zusammenarbeit mit Partneragenturen in dem von Ihnen präferierten Au Pair Herkunftsland ein geeignetes Au Pair für Sie zu finden.

Im nächsten Schritt werden Ihnen von der inländischen Agentur mehrere BewerberInnen vorgeschlagen. Sie erhalten meist detallierte Angaben, wie z.B. den CV, Fotos und einen Brief des Au Pairs.
Sind Sie an dem vorgeschlagenen Au Pair interessiert, vereinbaren Sie ein (Video-) Telefonat . Nach dem Telefonat entscheiden Sie (wie auch das Au Pair) ob nach wie vor Interesse besteht. Sollte dies der Fall sein, geht es in die Organisationsphase, die Sie weitestgehend mit dem Au Pair zusammen bestreiten.
Sollten Sie sich nach dem Telefonat gegen das Au Pair entscheiden (oder anders herum), geht die Suche von vorne los. In der Regel werden die Gebühren dann fällig, wenn Sie ein geeignetes Au Pair gefunden haben.

Über eine Internet Plattform (oder: Internet-Agentur)

Wenn Sie über eine spezialisierte Internet Plattform wie AuPair.com nach einem Au Pair suchen, melden Sie sich in der Regel zunächst kostenfrei an und erstellen ein Profil, in dem Sie sich und Ihre Familie vorstellen. Sie können hier auch genau beschreiben, was für ein Au Pair Sie suchen und wie die Arbeitskonditionen sind.
Dann können Sie bereits die Profile von Au Pairs durchstöbern. Auch diese geben auf Ihrem Profil meist detaillierte Informationen über sich selbst, ihre Erfahrungen mit Kindern (ggf. einschl. Referenzen) und Ihre Erwartungen an den Au Pair Aufenthalt an.

Sie können die Au Pairs auf zwei Wegen kontaktieren: Mit einem kostenfreien Account können Sie vorverfasste Nachrichten versenden und so Ihr Interesse am Au Pair bekunden.
Mit Abschluss einer Premium Mitgliedschaft können Sie auch persönliche Nachrichten mit dem Au Pair austauschen.
Jetzt können Sie Ihr Au Pair kennen lernen – und sich hierfür soviel Zeit nehmen, wie Sie eben brauchen. Sie können E-Mails schreiben und telefonieren, bis sich beide Parteien sicher sind, das es passt.

Dann erstellen Sie gemeinsam mit Ihrem Au Pair einen Au Pair-Vertrag, damit Sie beide dieselben Erwartungen haben – und los geht die Detailplanung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.