Niederlande

Holland ist vor allem für seine schönen Küsten, den leckeren Käse, die vielen Fahrräder und seine unzähligen Windmühlen bekannt.

Trotz der Nähe zu Deutschland hat Holland seine eigene Kultur und Lebensweise. Ein Au Pair Aufenthalt in den Niederlanden bietet die beste Möglichkeit, Niederländisch zu lernen und die typisch holländische Gelassenheit kennen zu lernen! Platzierungen sind in ganz Holland möglich!

Aufgaben

Die wichtigste Aufgabe eines Au Pairs liegt in der Betreuung der Kinder. Die genauen Tätigkeiten können je nach Familie variieren und hängen von verschiedenen Faktoren wie dem Alter der Kinder oder ihren Hobbys und Interessen ab. Auch die Ansprüche der Gasteltern können unterschiedlich ausfallen.

Außerdem übernehmen Au Pairs in der Regel auch weitere Aufgaben im Haushalt, die normalerweise ebenfalls mit den Gastkindern im Zusammenhang stehen. Dazu kann das Aufräumen der Kinderzimmer zählen, das Bügeln ihrer Wäsche oder die Zubereitung von kleineren Mahlzeiten.
Eventuell wird auch von dir erwartet, dass du die Kinder in den Kindergarten oder zur Schule bringst, Freizeitaktivitäten mit ihnen unternimmst oder kleinere Besorgungen für die Familie erledigst.

Bespreche deine Aufgaben vor deiner Ankunft mit der Gastfamilie ab und haltet diese möglichst präzise im Au Pair Vertrag fest. So können beide Seiten besser einschätzen, wie der Ablauf des Programms sich auf den Lebensalltag auswirkt und welche Anforderungen gestellt werden können.

Arbeitsumfang

Du kannst in den Niederlanden bis zu einer Dauer 12 Monaten als Au Pair arbeiten. Deine Arbeitszeit darf 30 Stunden pro Woche und 8 Std., pro Tag nicht überschreiten. Außerdem darfst du höchstens an 5 Tagen die Woche arbeiten.

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass dir pro Woche zwei freie Tage zur Verfügung stehen. Hinzu kommen mindestens 2 Wochen bezahlter Urlaub bei einer Aufenthaltsdauer von einem Jahr.

Vergütung

Von deiner Gastfamilie werden dir Unterkunft und Verpflegung frei zur Verfügung gestellt. Das heißt für dich, dass du innerhalb des Hauses der Familie ein eigens Zimmer erhältst, alle Mahlzeiten gemeinsam mit der Familie einnimmst und dich auch sonst in deren Küche selbst verpflegen kannst.

Außerdem erhältst du ein wöchentliches Taschengeld von durchschnittlich 80 €, jedoch mindestens 300 € pro Monat. Damit kannst du alle weiteren Kosten decken, die in deiner Freizeit anstehen.

Visum

Au Pairs aus EU-Mitgliedsstaaten benötigen für einen Aufenthalt in den Niederlanden kein Visum. Es genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass um als Au Pair arbeiten zu dürfen.

Beachte jedoch, dass für die Arbeit als Au Pair in den Niederlanden Agenturpflicht besteht! Das bedeutet, dass deiner Gastfamilie bei einer offiziell von der Einwanderungsbehörde anerkannten Agentur angemeldet sein muss. Ausschließlich eine solche Agentur ist dazu berechtigt, den Antrag auf einen Au Pair Aufenthalt für dich zu stellen!

Zudem werden du und deine Gastfamilie für die gesamte Dauer deines Aufenthaltes von der Agentur betreut. In der Regel bieten diese Agenturen einen sehr umfassenden Service und stellen alle Informationen und benötigten Dokumente für dich zusammen.

Nach deiner Ankunft musst du dich im Einwohnermelderegister eintragen lassen. Dies kann bei der örtlichen Stadt- oder Gemeindeverwaltung unter Vorlage deiner Geburtsurkunde und eines Ausweisdokuments geschehen.

Au Pairs aus Nicht-EU-Staaten können mithilfe der Agentur eine vorläufige (MVV) oder reguläre (VVR) Aufenthaltserlaubnis beim zuständigen Konsulat oder der Botschaft in ihrem Heimatland zur beantragen, um in die Niederlande einreisen und als Au Pair arbeiten zu können.

Voraussetzungen

  • Alter: ab 18 Jahre, kinderlos und ledig
  • gute gesundheitliche Verfassung
  • NichtraucherIn (RaucherInnen können nur sehr schwer vermittelt werden)
  • Grundkenntisse Niederländisch und/oder gute Englischkenntnisse
  • Erfahrungen in Kinderbetreuung und im Haushalt
  • Schulabschluss (mind. Mittlere Reife)
  • Führerschein
  • Motivation und Neugier auf das Gastland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.